Startseite

Herzlich willkommen

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

auf meiner Webseite. Hier finden Sie Informationen zu meiner Person und meiner politischen Arbeit.

Ich bin seit Anfang Juli 2011 wieder im Parlament und wollte am 8. Juli 2011 meine Abschiedsrede halten, da ich ab Herbst mein Mandat einer anderen Frau überlassen möchte.

Da die Redezeit meiner Fraktion bereits ausgeschöpft war, konnte ich weder meine Rede halten, noch den von mir gemeinsam mit sieben anderen weiblichen Abgeordneten aus der ÖVP, SPÖ und Grünen Selbstständigen Antrag zur Änderung der Österreichischen Bundeshymne begründen. Sie können daher meine (nicht gehaltene) Rede, die ich vor allem behinderten Menschen widmen wollte, sowie den Antrag samt Beilagen auf dieser Homepage finden.

Ich möchte Sie alle ersuchen, die Diskussion zur Änderung der Bundeshymne sachlich zu führen und wenn möglich unser Anliegen, das auch das Anliegen vieler österreichischer Frauen ist, zu unterstützen.

(Nicht gehaltene) Rede von Maria Rauch-Kallat 08.07.2011 Parlament
Antrag - Bundeshymne Textänderung
Bundeshymne Vorschlag neu/alt

Herzlichst
Ihre

Maria Rauch-Kallat